Viele Spieler sind schon in diese Situation geraten: Sie haben einen Bonus ausgewählt, der gemäss ihren Erfahrungen in der erlaubten Frist gerade noch so zu clearen sein sollte. Leider ist dann etwas dazwischen gekommen – schönes Wetter, ein längerer PC – oder Internetausfall, oder einfach fehlende Lust am Pokern. Wenn der Bonus in 10%-Schritten ausbezahlt wird, ist dies nur ein geringer Verlust. Wird der Bonus aber nur als Ganzes ausbezahlt, dann kann es bitter werden: Es ist beispielsweise sehr schade, wenn man 90% eines 500$-Bonus gecleart hat und dieser dann verfällt. Man hat so praktisch 450$ verschenkt. Wir zeigen hier die drei Möglichkeiten auf, wie man es doch noch schafft, den Bonus rechtzeitig zu clearen.

1.  Mehr Pokern

Dies ist die einfachste und sicherste Möglichkeit, seinen Bonus doch noch rechtzeitig freizuspielen. Man investiert einfach mehr Stunden ins Pokerspiel. Vielleicht muss man einmalig auf einen Abend mit Freunden oder auf einen Samstag in der Stadt verzichten, dafür holt man den dicken Bonus doch noch. Dies ist auch die sicherste Möglichkeit, weil man im Gegensatz zu den anderen beiden Möglichkeiten seine Winrate stabil halten kann.

2. Mehr Tische

Eine zweite Möglichkeit ist, mehr Tische gleichzeitig zu spielen, egal ob man Cash Game oder SnG/MTT-Spieler ist. Spielt man sechs statt vier Tische, dann spielt man 50% mehr Hände pro Stunde. Somit ist der Bonus in 1/3 weniger Zeit gecleart, d.h. man benötigt beispielsweise statt 12 Spielstunden nur noch 8 Spielstunden. Diese Strategie ist etwas riskanter als die erste Strategie, da normalerweise der ROI sinkt, wenn man mehr Tische als üblich spielt. Wenn das eigene Spiel aber nur marginal unter dem multitabling leidet, dann ist es auf alle Fälle besser, temporär eine Einbusse des ROI zu verzeichnen, als den Bonus ganz verfallen zu lassen.

3. Höheres Limit

Dies ist die riskanteste der drei Strategien. Ein oder sogar zwei Limits aufzusteigen, nur um den Bonus noch zu clearen, lohnt sich oft nur, wenn man sich sehr sicher ist, dass man sein Stammlimit langfristig deutlich schlägt. Wenn man noch weniger als die Hälfte seines Bonus auf Ongame gecleart hat und bereits unter Zeitdruck ist, dann raten wir davon ab, ein Limit aufzusteigen. Vielfach ist es besser, sich einen neuen Bonus (z.B. durch Anmeldung bei einer neuen Pokerseite innerhalb des Ongame-Netzwerks) zu sichern, als beim Clearen mehr Geld zu riskieren, als man durch den Bonus gewinnen kann.

Als weitere Möglichkeit käme natürlich eine Kombination der obigen Varianten in Frage. Also beispielsweise mehr Tische auf einem höheren Limit zu spielen. Meistens lohnen sich solche Gewaltanstrengungen aber nicht, weswegen wir sie hier nicht vertiefen.

Empfehlungen Bonus clearen

Wir empfehlen, vor Abschluss eines neuen Bonus-Angebots dessen Bedingungen anzuschauen und sich genau zu überlegen, ob man es unter realistischen Bedingungen auch schaffen wird, ihn zu clearen. Im Zweifelsfall ist es besser, einen einfach zu clearenden Bonus zu wählen, und dafür während des Pokerns auch Profit zu machen, als im Endeffekt nur dank dem Bonus verhindert zu haben, dass man Verlust macht.

Ein zweiter Tipp für weniger erfahrene Spieler ist es, einen Bonus zu wählen, der sich in Teil-Schritten clearen lässt. Der Bonus bei Hollywood Poker lässt sich in komfortablen 10$-% Schritten abspielen. Benötigt man beispielsweise 800 Spielerpunkte, um einen 100$ Bonus zu clearen, erhält man pro 80 Spielerpunkte sofort 10$ gutgeschrieben. Diese kann man behalten, selbst wenn man nicht den gesamten Bonus abspielt.

Betsson Poker Betsson Poker RatingBetsson Poker RatingBetsson Poker RatingBetsson Poker RatingBetsson Poker Rating 5 / 5100% Bonus up to $2000
Betsson PokerDank 90 Tagen Frist und Auszahlung des Bonus in 10$-Schritten hat man keinen Stress .... Read review